Landschaft in Kenia – unterschiede

Kenia grenzt im Süd-Osten an den Indischen Ozean. Seine Nachbarstaaten sind Tansania, Uganda, Südsudan, Äthiopien und Urlaub in KeniaSomalia. Der größte See in Kenia ist der Lake Turkana im östlichen Teil. Der Lake Victoria ist um einiges größer als der Turkana, liegt aber nur in einem kleinen Teil von Kenia. Kenias höchster Berg ist der Mount Kenia mit 5194m Höhe, dieses Massiv wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Er ist auch der zweithöchste Berg Afrikas. Im Norden überragen Vulkanmassive die Hochebene (um etwa 1000m). Durch Kenia verläuft der Ostafrikanische Graben. Er ist ein Teil des grossen afrikanischen Grabensystems. Er reicht vom Roten Meer bis Mosambik und zieht sich auf einer Länge von 6000 Kilometer. Der westliche Teil erstreckt sich zwischen dem Malawisee und dem Turkanasee. Weitere Daten über Kenia finden Sie hier. Seine Landschaft ist sehr abwechslungsreich, bergig, Flachland und Küstenregionen.

Kilimandscharo

Auch wenn er nicht auf kenianischen Boden steht, müssen Sie ihn in Ihrem Urlaub in Kenia unbedingt besuchen. Vom Nationalpark Amboseli haben Sie einen fantastischen Blick auf ihn: der Kilimandscharo. Es ist das höchste Bergmassiv Afrikas mit 5.895m und liegt auch am afrikanischen Grabensystem. Seine Bergkuppe ist immer mit Schnee bedeckt und für die Wasserversorgung der Region sehr wichtig. Leider nimmt die Schneekuppe bedingt durch die Erderwärmung immer weiter ab.

Urlaub in Kenia - Kilimandscharo

Der Kilimandscharo

 

Vegetation in Kenia

Die Vegetation in Kenia ist so gegensätzlich wie atemberaubend. Seine unterschiedlichen Klimazonen machen es so facettenreich, dadurch entstand eine vielfältige Landschaft und eine artenreiche Pflanzen- und Tierwelt. Urlaub in KeniaDer größte Teil des Landes hat trockenheißes Klima und im Hochland ergiebige Regenfällen. Die Vegetation ist hauptsächlich Savanne, im Hochland und an der Küste finden Sie Feucht- und Nebelwälder. An den Küsten wachsen Mangroven- und Palmenwälder. Im niederschlagsarmen Norden liegen Wüstensteppen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.